Schloss Tarasp Switzerland

Schloss Tarasp Switzerland

Swiss Castle Schloss Tarasp Switzerland 4K. Kaum eine andere Burganlage unseres Landes beherrscht eine Landschaft so markant wie das mächtige Schloss Tarasp. Auf einem hundert Meter hohen Felsen erbaut, wacht die Festung über die Weiler am Fusse des Schlosshügels, und im Taraspersee spiegeln sich die weissen Mauern. In der ersten Hälfte des 11. Jahrhunderts nahmen hier die Herren von Tarasp Wohnsitz, die aus der Gegend des Comer Sees ins Engadin gezogen waren. Im Jahre 1239 gelangte die Festung an die Grafen von Tirol. Da das Unterengadin zum Bistum Chur gehörte, folgten verschiedene heftige Auseinandersetzungen zwischen den Tiroler Grafen, den Bündnern und den Bischöfen von Chur um den Besitz der Burg und um die Vormacht im Unterengadin. Ab 1464 war Tarasp eine österreichische Grafschaft. Noch heute prangt der Reichsadler am Palast und eine Schrift verkündet: «Hie Estereih». Im Laufe des 16. Jahrhunderts wurde die Anlage auf ihren heutigen Umfang vergrössert und zur Grenzfestung ausgebaut. 1803 wurde Tarasp durch Napoleon der helvetischen Republik zugeschlagen. Der junge Kanton Graubünden hatte jedoch für die schlecht unterhaltene Burganlage weder Geld noch eine vernünftige Verwendung und verkaufte Tarasp 1829 für keine fünfhundert Franken an einen Privatmann aus Scuol. Tarasp wechselte verschiedentlich den Besitzer und wurde in den folgenden Jahrzehnten komplett geplündert. Fuderweise führte man Möbel und Täferungen weg und verkaufte sie im Kunsthandel. Die Wehrgänge und die hölzernen Vorbauten zerkleinerten die Dorfbewohner zu Brennholz. Trostlos stand das Schloss um 1900 da, dem Verfall preisgegeben.//www.schloss-tarasp.ch

926 23/10/2016 17
1 Star2 Star3 Star4 Star5 Star (3 votes, average: 5.00 out of 5)
Loading...

Recent videos added by: