Schloß Wiligrad

Schloß Wiligrad

Schloß Wiligrad Der Greif vom Schloss Wiligrad - eingefangen mit der Drohne Schloß Wiligrad, Lübstorf, Germany Das malerisch inmitten eines Waldgebietes am Steilufer des Schweriner Sees 15 Kilometer nördlich von Schwerin gelegene Schloss Wiligrad ist mit seinen zahlreichen Nebengebäuden und dem dazugehörigen Park ein Kleinod der Neorenaissance. Es wurde innerhalb von zwei Jahren 1896-1898 von dem seinerzeit sehr bekannten Hannoveraner Architekten Albrecht Haupt für den nicht regierenden Herzog Johann Albrecht zu Mecklenburg-Schwerin und seine erste Gemahlin Elisabeth von Sachsen-Weimar als bewusst historisierender Bau errichtet. Es handelt sich um eines der jüngsten Schlösser in Mecklenburg-Vorpommern. Für das Gebäude hatte der Bauherr eine prägnante Farbgebung gewählt - das weiß verputzte Hauptgebäude, der rote backsteinsichtige Flügel und das schwarze Dach zitieren die Farben des 1871 gegründeten Deutschen Kaiserreiches. Seinen Namen erhielt das Schloss in Anlehnung an den slawischen Namen für "Große Burg", den ersten Namen der Burg Mecklenburg, die etwas weiter nördlich bei dem heutigen Dorf Mecklenburg liegt.Die vielfältigen Stilzitate, Spolien, Nachbildungen und der reiche Terrakottaschmuck verweisen auf den vom Bauherrn gewünschten Johann-Albrecht-Stil des 16. Jahrhunderts, wie er sich damals an dem Schloss Schwerin und dem Fürstenhof in Wismar fand. kunstverein-wiligrad.de

immosuche3d

415 23/04/2015 4
1 Star2 Star3 Star4 Star5 Star (3 votes, average: 4.33 out of 5)
Loading...

Recent videos added by: